Wir sind eine große Familie! 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus vielen verschiedenen Nationen finden in der Bäckerei Schwarz ihren Platz zum Leben. Die Arbeitszeiten geben den nötigen Freiraum, auch neben der Familie einen Vollzeitberuf unterzubringen. Groß ist der Andrang auf die Wochenenddienste, damit unter der Woche genügend Freizeit für die Familien bleibt. Viele Mitarbeiter haben die Bäckerei Schwarz von der Lehre bis zur Pension begleitet. Den Lebensumständen angepasste Arbeitszeiten und flexible Teilzeitlösungen gehören bei der Bäckerei Schwarz zum Alltag. Der Beruf ist Teil des Lebens und kann auch mit einher gehen. Die Schulung der Verkäuferinnen, Verkäufer, Lehrlinge, Quereinsteiger und Studentenjobber übernimmt die Bäckerfamilie persönlich. Der Informationsaustausch findet in Kleingruppen und bei gemeinsamen Schwerpunktworkshops statt. In der NEUEN BACKSTUBE gibt es jetzt einen Schulungsraum, in dem der gesellschaftliche Faktor nicht zu kurz kommt. Externe Trainer bringen Abwechslung in die Schulungen und bestätigen die Erfolgsfaktoren der Bäckerei Schwarz. Aber auch Comedy-Workshops runden so manchen Schulungsabend ab. Die Backstube ist aber auch ein Ort der Begegnung und ein Ort für Feste. Die jährliche Bäckerweihnachtsfeier lockt auch pensionierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Verkaufsfilialen in die Backstube. Gebührend wurde auch das 10 Jahres Jubiläum der neuen Backstube im Kreise aller Mitarbeiter inkl. ihrer Familien gefeiert. Der Einladung zu der Mitarbeiterfamilienfeier mit Kinderanimation und Catering sind 200 Gäste gefolgt. 
Bäckerei Schwarz – Gemeinsam: Gemeinsam Wege beschreiten wird in der Bäckerfamilie gelebt. Diese Gemeinsamkeit wird aber nicht nur in der Bäckerfamilie und den Mitarbeitern gelebt, sondern auch mit der Politik und den Behörden. Viele Projekte der SPÖ, der ÖVP, der Grünen und der Neos haben wir z.B. schon unterstützt. Wenn die Sache gut ist, leisten wir unseren Beitrag dazu.  Dafür hat die Bäckerfamilie auch schon offizielle Auszeichnungen bekommen.   Vom Wiener Hilfswerk wurde der Bäckerfamilie die HILMA verliehen, für die intensive und treue Unterstützung  des Sozialmarktes. Gelebte Förderung von Arbeitsplätzen für Jugend, Frauen und Ältere seit fast 50 Jahren wurde durch die Verleihung des „Goldenen Verdienstzeichen der Republik Österreich“ an Gertraud Maurer anerkannt. So wertvoll diese Auszeichnungen sind, die größte Auszeichnung sind tagtäglich die vielen Tausend Kunden, welche uns täglich die Treue schenken. Ehrliche und aufrichtige Zusammenarbeit ohne Animositäten bedarf eines großen Vertrauens. Doch nur so kann man Herausforderungen bewältigen, ohne dass daraus Probleme werden. Gemeinsam sind wir nicht einsam.  Ihre Bäckerfamilie  … aus erster Hand!
Alles was Räder hat! Part III
Hier sagen Bilder mehr als 1000 Worte. Das private Frühstückstreffen “Alles was Räder hat Part III”. Gemeinsam Frühstücken - ob auf der Picknick- Decke in der Kinderspielwiese oder auf der Ladefläche des Pick Up. Ob Benzingespräche oder der Rückblick aufs abgeschlossene Schuljahr. Danke an den Initiator und Organisator.
Ferienspiel 2015
Das offizielle Ferienspiel macht auch Station in der Backstube der Bäckerei Schwarz. Hier können die Kinder mit dem Bäckermeister Thomas Maurer persönlich nach Herzenslust backen. Aber nicht nur die Kinder finden Ihren Spaß am Teig. Auch die Mamas, Papas und Großeltern können hier einen entspannten Tag genießen. Wir freuen uns über den riesen Andrang bei unserer Ferienspielstation
Wir sind eine große Familie! 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus vielen verschiedenen Nationen finden in der Bäckerei Schwarz ihren Platz zum Leben. Die Arbeitszeiten geben den nötigen Freiraum, auch neben der Familie einen Vollzeitberuf unterzubringen. Groß ist der Andrang auf die Wochenenddienste, damit unter der Woche genügend Freizeit für die Familien bleibt. Viele Mitarbeiter haben die Bäckerei Schwarz von der Lehre bis zur Pension begleitet. Den Lebensumständen angepasste Arbeitszeiten und flexible Teilzeitlösungen gehören bei der Bäckerei Schwarz zum Alltag. Der Beruf ist Teil des Lebens und kann auch mit einher gehen. Die Schulung der Verkäuferinnen, Verkäufer, Lehrlinge, Quereinsteiger und Studentenjobber übernimmt die Bäckerfamilie persönlich. Der Informationsaustausch findet in Kleingruppen und bei gemeinsamen Schwerpunktworkshops statt. In der NEUEN BACKSTUBE gibt es jetzt einen Schulungsraum, in dem der gesellschaftliche Faktor nicht zu kurz kommt. Externe Trainer bringen Abwechslung in die Schulungen und bestätigen die Erfolgsfaktoren der Bäckerei Schwarz. Aber auch Comedy-Workshops runden so manchen Schulungsabend ab. Die Backstube ist aber auch ein Ort der Begegnung und ein Ort für Feste. Die jährliche Bäckerweihnachtsfeier lockt auch pensionierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Verkaufsfilialen in die Backstube. Gebührend wurde auch das 10 Jahres Jubiläum der neuen Backstube im Kreise aller Mitarbeiter inkl. ihrer Familien gefeiert. Der Einladung zu der Mitarbeiterfamilienfeier mit Kinderanimation und Catering sind 200 Gäste gefolgt. 
Bäckerei Schwarz – Gemeinsam: Gemeinsam Wege beschreiten wird in der Bäckerfamilie gelebt. Diese Gemeinsamkeit wird aber nicht nur in der Bäckerfamilie und den Mitarbeitern gelebt, sondern auch mit der Politik und den Behörden. Viele Projekte der SPÖ, der ÖVP, der Grünen und der Neos haben wir z.B. schon unterstützt. Wenn die Sache gut ist, leisten wir unseren Beitrag dazu.  Dafür hat die Bäckerfamilie auch schon offizielle Auszeichnungen bekommen.   Vom Wiener Hilfswerk wurde der Bäckerfamilie die HILMA verliehen, für die intensive und treue Unterstützung  des Sozialmarktes. Gelebte Förderung von Arbeitsplätzen für Jugend, Frauen und Ältere seit fast 50 Jahren wurde durch die Verleihung des „Goldenen Verdienstzeichen der Republik Österreich“ an Gertraud Maurer anerkannt. So wertvoll diese Auszeichnungen sind, die größte Auszeichnung sind tagtäglich die vielen Tausend Kunden, welche uns täglich die Treue schenken. Ehrliche und aufrichtige Zusammenarbeit ohne Animositäten bedarf eines großen Vertrauens. Doch nur so kann man Herausforderungen bewältigen, ohne dass daraus Probleme werden. Gemeinsam sind wir nicht einsam.  Ihre Bäckerfamilie  … aus erster Hand!
Alles was Räder hat! Part III
Hier sagen Bilder mehr als 1000 Worte. Das private Frühstückstreffen “Alles was Räder hat Part III”. Gemeinsam Frühstücken - ob auf der Picknick- Decke in der Kinderspielwiese oder auf der Ladefläche des Pick Up. Ob Benzingespräche oder der Rückblick aufs abgeschlossene Schuljahr. Danke an den Initiator und Organisator.
Ferienspiel 2015
Das offizielle Ferienspiel macht auch Station in der Backstube der Bäckerei Schwarz. Hier können die Kinder mit dem Bäckermeister Thomas Maurer persönlich nach Herzenslust backen. Aber nicht nur die Kinder finden Ihren Spaß am Teig. Auch die Mamas, Papas und Großeltern können hier einen entspannten Tag genießen. Wir freuen uns über den riesen Andrang bei unserer Ferienspielstation